Püttlinger Bündnis für Familie

Wir bieten

Püttlinger Kinderbetreuungsbörse
Tagespflegenest
Familienfreundliche Musikveranstaltungen
Familienaktionstage
Unterstützung des städtischen Sommerferienprogramms

Landessiegel familienfreundliche Kommune

Unsere BündnispartnerInnen

Das Püttlinger Bündnis für Familie hat mittlerweile 29 BündnispartnerInnen.

Unsere Deklaration

 Deklaration Püttlinger Bündnis für Familien

Aktuelles vom Püttlinger Bündnis

Als Lokales Bündnis für Familie wissen wir: Die Corona-Pandemie stellt für Sie als Familien und Organisationen eine große Belastungsprobe dar. Wir möchten Sie weiterhin dabei unterstützen, Arbeits- und Familienleben miteinander zu vereinbaren und Lösungen für die veränderte Lebenssituation während der Corona-Pandemie zu finden.

Auf der zentralen Website der Lokalen Bündnisse finden Sie eine Serviceseite rund um das Thema Familien in Corona-Zeiten. Ob finanzielle Unterstützung, Arbeiten von Zuhause aus oder Kinderbetreuung – die Seite gibt wertvolle Tipps für zahlreiche Herausforderungen im alltäglichen Umgang mit der Corona-Pandemie. Die Serviceseite wird fortlaufend aktualisiert. So haben Sie immer alle Neuerungen auf einen Blick.

Schauen Sie vorbei unter https://www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de/praxiswissen/corona.html

Unser Bündnispartner Kinderschutzbund weiht Bücherschrank ein

Unser Bündnispartner Kinderschutzbund weiht Bücherschrank ein

Püttlingen, 12.10.20. Mit seinen Bücherschränken im Stadtgebiet Püttlingen regt der Kinderschutzbund seit vielen Jahren erfolgreich zum Lesen an und gibt insbesondere auch Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwächeren Familien die Möglichkeit, unmittelbar und kostenlos auf geeignete Literatur zuzugreifen.

Bücherschränke befinden sich in der örtlichen Filiale der Sparkasse, im Rathaus, im Wasgau-Markt und in der Musikschule auf der Ritterstraße – und nun auch (wieder) in der VVB-Filiale Köllerbach.

Die Vorsitzende des Kinderschutzbunds Püttlingen, Martina Ksinsik, zeigte sich nach der Einweihung sehr zufrieden: „Wir sind all unseren Partnern sehr dankbar, da es sich um ein wichtiges soziales und kulturelles Projekt handelt, das uns sehr am Herzen liegt. Daher freuen wir uns, dass nun auch in der stark frequentierten Volksbank wieder ein Bücherschrank aufgestellt werden konnte. Unser Dank gilt der Geschäftsstellenleitung und der Kleiderkammer, die dank einer umfangreichen Bücherspende für einen gelungenen Start gesorgt hat.“

Die Leiterin der VVB-Filiale, Silke Schnur, erläuterte aus Ihrer Sicht: „Im Zuge des Umbaus unseres Vorraums wurde der dort befindliche Bücherschrank vor einigen Jahren abgebaut. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses tolle Projekt nun wieder unterstützen können und hoffen, dass bald auch Lesenachmittage oder ähnliche Aktionen durchgeführt werden können, was pandemiebedingt derzeit leider nicht möglich ist.“

Der Bücherschrank in der Volksbank in Köllerbach ist mit Büchern für verschiedene Altersgruppen – von Vorschulkindern bis zu Lesefutter für Jugendliche – bestückt, verfügt aber auch über ein Regalbrett mit Büchern für Erwachsene. Ein bis zwei Bücher können zur Lektüre mitgenommen und sollten anschließend wieder unversehrt zurückgestellt werden. „Wem ein Buch so gut gefällt, dass er es unbedingt behalten möchte, stellt als Ersatz ein eigenes geeignetes Buch in den Schrank“, ergänzt Martina Ksinsik.

Das Team um Silke Schnur freut sich auf eine rege Nutzung des Bücherschrankes in der VVB.

Welche Familienleistungen gibt es und wo finden Familien die passende Beratungsstelle vor Ort?

Das neue, zentrale Familienportal des Bundesfamilienministeriums informiert unter www.familienportal.de über Familienleistungen, Antragsverfahren und gesetzliche Regelungen.

Willkommensbox für die Kleinsten

Willkommensbox 2017

Das Püttlinger Bündnis für Familie begrüßt jedes neugeborene Kind in der Stadt mit einer kleinen Willkommensbox. Dieses Geschenkpaket ist bislang auf viel positive Resonanz und große Nachfrage gestoßen und wird vom Familienbündnis bereits seit 2013 ausgegeben.

Die Box ist erhältlich unter: familie@puettlingen.de.

Mit der Willkommensbox setzt das Püttlinger Bündnis ein kleines Zeichen für die Wertschätzung junger Familien!

Tagesmütter im Verbund

Durch die Übernahme eines Tagespflegenestchens im Stadtteil  Köllerbach im Jahr 2015 hat das Bündnis seine Angebotspalette in Sachen Vereinbarkeit von Familie und Beruf neben der bestehenden Kinderbereuungsbörse erweitert. In den Räumlichkeiten einer ehemaligen Kita in der Weinbergstraße sind zwei Tagesmütter in der Villa Kunterbunt tätig.

Durch dieses Angebot ist es gelungen, dass junge Eltern eine größere Wahlfreiheit bei der Entscheidung ihrer Kinderbetreuung haben.

www.puettlinger-buendnis-fuer-familie.de
E-Mail: familie@puettlingen.de
Tel.: 06898/691-203

Betreuungsdatenbank

Beratung und Hilfe

Der Familienhelfer: Ratgeber für Familien im Saarland



Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden unter: www.saarland.de